21 Nov

«Best Practices für CRM und Service Leader – Erfolgsprojekte an der Kundenfront»

CRM, Kundenservice von Keine Kommentare

Ein Zürcher Fachkongress vermittelt am 14. März 2018 konkret anwendbares Praxiswissen

Was Kunden erwarten und wie sie mit den Unternehmen interagieren, verändert sich rasant. Neue Technologien versprechen intensivierte Kunden­erlebnisse und Kostenvorteile. Am YukonDaylight Customer Service Summit 2018 erklären Entscheidungsträger, was in der Praxis die besten Resultate erbracht hat.

Der Trend zu Bots, Analytics, Self Services und Marketing Automation steht im Zentrum der Managementdiskussion: In Aussicht gestellt werden rasch erschliessbare Wachstumsfelder und Effizienzgewinne. Welche Technologien tatsächlich zum Einsatz kommen und welche organisatorischen und personellen Aspekte zu beachten sind, zeigen am Summit 2018 die Referate von Entscheidern namhafter Unternehmen. Als einer der führenden Hersteller von Beatmungslösungen für die Intensivmedizin hat Hamilton Medical die Bedürfnisse einer Vielzahl von Patienten-Gruppen, Anwendungen und Umgebungen abzudecken. Zu den Erfolgsrezepten gehören ein duales Vertriebsmodell mit direkten und indirekten Kanälen sowie die integrierte Kundenkommunikation. Wie die digitalisierte und  personalisierte Kommunikation als Teil des CRM orchestriert wird, erläutert Adrian Wick, CRM und E-Business Manager von Hamilton Medical.

Michael Jeger stellt als Leiter des Contact Centers ein Transformationsprojekt bei der Schweizerischen Post vor. Die über fünf Standorte und mehrere Konzernbereiche verteilten Kundendienste der Post sollten neu ausgerichtet werden und zukünftig einen spürbaren Mehrwert für Kunden und die über 300 Mitarbeitenden schaffen. Die Messlatte war hoch angesetzt: Das Ziel hiess, den besten Kundendienst der Schweiz mit begeisternden Kundenerlebnissen zu realisieren.

Die Multi-Channel-Kommunikation mit Live-Chat im Customer Care stellt eine neue Herausforderung dar. Tom Seeger hat als Leiter des Vertriebsmanagements bei der Atupri Gesundheitsversicherung die Transformation des Vertriebs in ein neues Organisationsmodell erfolgreich geleitet. In seinen Ausführungen stellt Seeger dar, wie ein Chat-Kanal in die Organisation eingebunden werden kann und was die Voraussetzungen dafür sind.

Der Anlagen- und Maschinenhersteller Ferrum ist als globaler Anbieter intensiver Konkurrenz ausgesetzt. Die schnelle Reaktion auf Kundenwünsche bei der Produktentwicklung und ein vorbildlicher Service sind lebenswichtig. Roger Leimer gibt als Verantwortlicher für den Auf- und Ausbau der Customer/Field Service-Lösung Einblick in Strategien, die Zukunft des Servicegeschäfts zu gestalten und zeigt auf wie die Basis für Predictive Services gelegt werden kann.

Schlagkräftige Kundenprozesse können für David Spray, Head of Marketing & Data Applications der Magazine zum Globus, nur unter Einbezug der Kunden entstehen. Der Experte für nahtlose Customer Journeys verrät anhand des Loyalitätsprogramms, wie das faszinierendste Warenhaus der Welt seine Kundenerlebnisse kreiert und wie es seine Omni-Channel-Philosophie lebt.

 

Best Practices für CRM und Service Leader – Praxiswissen für den Marktvorsprung.

YukonDaylight Customer Service Summit 2018
14. März 2018, 13.00–17.00 Uhr

Holiday Inn Zürich Messe

Info und Anmeldung: www.csum.ch

 

Unterstützt von Microsoft/Orbis, MS Direct, Swisscom, BSI, Elca, Genesys und YukonDaylight

 


0 Kommentar

Teilen Sie mir Ihre Meinung mit und kommentieren Sie diesen Beitrag!

Schreiben Sie eine Antwort oder Kommentar zum Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können auch diese HTML tags and Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Es ist vollbracht! 8. Mai 2017 „Nur begeisterte Mi… 8. Dezember 2017